Annenviertel Präsentation

SCHAU HIN!

Donnerstag, 10. November um 19 Uhr

Volksgarten – Pavillon, Volksgartenstraße 11, 8020 Graz

 

Wir freuen uns, drei brandneue Medien bzw. Publikationen vorstellen zu können:

* Die Publikation „Annenviertel! Die Kunst des Urbanen Handelns“.

In dem Buch können sämtliche Annenviertel!-Aktivitäten von < rotor > aus den Jahren 2009 bis 2011 nachgelesen werden.

 

* Der Community-Blog „annenpost.at“

In dem Weblog wird regelmäßig über Menschen, Ereignisse und Geschichten aus dem Annenviertel berichtet. Dahinter stehen Studierende der FH Joanneum.

 

* Die Website „www.annenviertel.at“

Die neue Website dient als Plattform für alle AnnenviertlerInnen und ist Diskussionsort für Viertelnews, Entwicklungen und Anregungen.

 

Musikbeiträge: Gypsy Swing und traditionelle Roma-Musik vom Berki Trio, R’n’B/Hip Hop von F.M.G. und eingängige Gesangsstücke aus den 50ern bis 80ern von Melodien für Millionen.

Ihr seid herzlich eingeladen zu kommen und gemeinsam diese drei Neuigkeiten zu feiern!

 

Veranstaltet von:

Stadtteilmanagement Annenviertel, Stadtbaudirektion Graz

< rotor > Verein für zeitgenössische Kunst

Studiengang Journalismus und Public Relations an der FH JOANNEUM

 

Dank an: Büro der Nachbarschaften

 

Das gemeinsame Fest zu den ANNENVIERTEL Projekten war ein tolles Fest – Danke fürs zahlreiche Kommen!

Mehr Infos zur Veranstaltung findest du in der Annenpost – Einfach hier klicken!


You May Like This


  1. Die website gefällt mir schon mal supergut!

    Beate / Antworten
  2. „Es ist nicht nötig die welt zu erobern, wir müssen sie nur neu erschaffen.“ Subcomandante Marcos

    niko / Antworten
  3. Hallo allerseits,

    könntet ihr mir vielleicht ein pdf. schicken von:

    Annenviertel! : die Kunst des urbanen Handelns ; [Dokumentation 2009 – 2011]

    Leider ist es ja nicht verfügbar und ich bräuchte die Unterlagen für meine Diplomarbeit.

    vielleicht wirds was, würd mich darüber sehr freuen.

    Glg, Judith

    Judith Grünauer / Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*