450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

SCHAUPLATZ ANNENVIERTEL

 (Abbildung: Christian Kasper)

Ausstellungseröffnung: „SCHAUPLATZ ANNENVIERTEL – Arbeit an der Zukunft einer städtischen Gesellschaft“

  

Eine Ausstellung in Kooperation von < rotor >, Stadtbaudirektion – Stadtteilmanagement Annenviertel und stadtmuseumgraz

 

Eröffnung: Mittwoch, 15. Februar 2012, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 16. Februar bis 29. April 2012

 

stadtmuseumgraz, Sackstraße 18, 8010 Graz, stadtmuseum@stadt.graz.at

Öffnungszeiten: Di–So 10.00–18.00 Uhr, www.stadtmuseumgraz.at

  

Das Annenviertel sieht großen Veränderungen entgegen. Die Umgestaltung der Annenstraße hat vor kurzem begonnen und wird sicher ihre Wirkung auf das Viertel entfalten. Auch abseits davon erlebt das Annenviertel eine kontinuierliche städtische Transformation, vor allem durch den Wandel von Geschäftsleben und Mobilität, durch beständige Migration ins Viertel, sowie durch erhöhte (Wohn-)Bautätigkeit.

 

An der Ausstellung im stadtmuseumgraz nehmen Initiativen und Organisationen aus dem Annenviertel teil, die hartnäckig an Visionen des guten Zusammenlebens, der Stärkung von Eigenverantwortung, des Mitspracherechts der Menschen im Viertel und der freien Nutzung des öffentlichen Raums arbeiten. Zahlreiche künstlerische Beiträge eröffnen darüber hinaus alternative Sichtweisen auf das Annenviertel.

 

AUSSTELLUNGSBEITRÄGE

 

Thematische Inseln kommen von:

Kunstverein Baodo, Büro der Nachbarschaften, Danaida, ISOP, Lendwirbel, MAFALDA/JA.M Mädchenzentrum/raus aus der box, Verein Mutter Teresa Graz, NMS St. Andrä, Pfarre St. Andrä, Radio Helsinki, spektral, Stadtbibliothek Zanklhof

 

Diese Beiträge entstanden unter Mitarbeit von zahllosen AktivistInnen und KünstlerInnen, von denen folgenden ganz besonders gedankt sei: Marianna Asatrjan, Gunda Bachan, Darvishi Darvish, Joseph Dim, Veronika Dreier, Hermann Glettler, Marianne Hammani-Birnstingl, Sigrid Heistinger, Claudia Holzer, Manfred Kinzer, Ursula Kufleitner, Sabine Lamprecht, Martin Marku, Ulrich Mertel, Maryam Mohammadi, Cheikh Niass, Deniz Ölcek, Ali Özbas, Anita Pieber, Cristian Polpa, Norbert Prettenthaler, Liz Pulko, Lilli Rabitsch, Thomas Raggam, Mario Rampitsch, Michael Ramutschnig, Robert Reithofer, Florian Rüdisser, Roswitha Schipfer, Ingrid Sint, Margit Steidl, eva helene stern***, Leyla Trabi, Irene Windisch.

 

 Weitere eigenständige Ausstellungsbeiträge stammen von:

annenpost.at | FH Joanneum, annenviertel.at, Druckzeug, ENKS, Joachim Hainzl, JUKUS, Leni Kastl & KampfstrickerInnen, Karin Lernbeiß, Real Life Heroes, Stadtbaudirektion, Theater im Bahnhof, Zweintopf u.a.

 

Besondere Angebote für Besucherinnen

 

Do-it-yourself-Stationen / Jederzeit – ohne zusätzliche Kosten

Interaktive Stationen in der Ausstellung für alle, die gern etwas selber machen: Fahnengästebuch, Armbänder aus Kronkorken, Kampfstrickecke, Platz – neu benennen – Kit u.a.

 

BesucherInnen-Lounge / Jederzeit – ohne Zusätzliche Kosten

BesucherInnen Lounge mit Informationen und Lesestoff aus dem Annenviertel, Büchern zu Stadtteilkulturen, Geobeteiligung etc.

 

Immer wieder sonntags. / Jeden Sonntag um 14:00

Überblicksführung durch die Ausstellung. Treten Sie in den direkten Dialog mit den AusstellungsvermittlerInnen.

 

Spontanführung. / Jederzeit – ohne zusätzliche Kosten

10 Minuten Ausstellungsauskunft. Wenden Sie sich an unsere MitarbeiterInnen in der Ausstellung.

 

Schule und Museum. individuell buchbar

Urbanes Handeln: Du als Teil der Stadtgesellschaft. Ausstellungsrundgänge mit Do-it-yourself-Stationen. Für SchülerInnen aller Altersstufen

 

 

Rahmenprogramm zur Ausstellung

Anmeldung zu Führungen und Workshops bitte unter 0316 872-7600

 

Annenviertel! Workshop Samstag / 10.März 2012., 14.00–17.00 Uhr

Schmuckstücke aus Kronkorken.

Philip Nkatchi und Bruno Toya produzieren mit einfachen Mitteln individuelle Einzelstücke

In Kooperation mit dem Kunstverein Baodo

 

Annenviertel! Performativer Vortrag / Samstag, 17.März 2012, 15.00 Uhr

Meine Fluchtgeschichte von Kabul nach Graz.

Darvishi Darvish erzählt, Edda Strobl fasst das in schnelle Bilder

In Kooperation mit dem Büro der Nachbarschaften

 

Annenviertel! Rundgang / Donnerstag, 29.März 2012, 17.00–19.00 Uhr

Im Kampf für unsere sozialen Rechte.

Ein Rundgang zu den Wurzeln der Grazer ArbeiterInnenbewegung im Annenviertel mit Joachim Hainzl

Treffpunkt: stadtmuseumgraz

 

Annenviertel! Aktionstag / Samstag, 14.April., 10.00–18.00 Uhr

Workshops, Aktionen, „Sprechstunden“ und Musik. Den ganzen Tag über können Sie mit den AktivistInnen aus dem Annenviertel, den KünstlerInnen und Initiativen ins Gespräch kommen.

Überblicksführungen zu jeder geraden Stunde (10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr)

In Kooperation mit den an der Ausstellung beteiligten Initiativen, Organisationen und KünstlerInnen

 

Annenviertel! Diskussion Mittwoch, 25.4., 19.00 Uhr

Wohnbau im Annenviertel. Die Auswirkungen auf den Stadtteil

Haus der Architektur, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

In Kooperation mit dem HDA

 

 

Weitere Informationen unter http://www.stadtmuseumgraz.at/

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.