450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

AKTIONSTAG „SCHAUPLATZ ANNENVIERTEL“

AKTIONSTAG am Samstag 14. April 2012

im Rahmen der Ausstellung „SCHAUPLATZ ANNENVIERTEl! Arbeit an der Zukunft einer städtischen Gesellschaft“

Ort: Stadtmuseum Graz, Sackstraße 18
Zeit: 10:00 bis 18:00 Uhr

FREIER EINTRITT!

 

Führungen durch die Ausstellung um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr

 

10.00 – 11.30 Uhr

Frühstück mit dem Internationalen Frauentreff St. Andrä

Erfahrungen austauschen bei Kaffee, Tee und diversen Leckereien aus aller Welt

 

ab 12.00 Uhr

Druckworkshop mit alter Druckerpresse

Sie können einen Drucksatz z.B. für ein Türschild erstellen und dann gleich selbst drucken

 

14.00 – 15.00 Uhr

Gespräch mit VertreterInnen der steirischen Plattform BLEIBERECHT

moderiert von Colette M. Schmidt

 

15.30 – 16.15 Uhr

Alternativwährung – Eine Einführung ins System von Rainer Rosegger

 

ab 16:30

Pack dein Akkordeon ein und komm ins stadtmuseumgraz!

Musik-Workshop und Jam-Session mit dem Roma-Musiker Zsolt Berki

 

Ganztägig

Mach mit! Was weißt du über die Stadt in der du wohnst?!

Annenviertel-Stadtquiz für Kinder von 7 – 12 Jahren

 

Ganztägig

Lassen Sie sich beschenken!

VerSCHENK-Aktion der Gruppe gib & nimm

 

 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Radio Helsinki überträgt live Interviews und Impressionen vom Aktionstag

 

In Kooperation mit: Büro der Nachbarschaften, lendwirbel, Pfarre Graz – St. Andrä, spektral, Stadtbibliothek Zanklhof, Verein Druckzeug

 

SCHAUPLATZ ANNENVIERTEL! ist eine Ausstellung in Kooperation von < rotor >, Stadtbaudirektion – Stadtteilmanagement Annenviertel und stadtmuseumgraz

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

< rotor >

Verein für zeitgenössische Kunst

Volksgartenstrasse 6a, 8020 Graz, Austria

0043 / 316 / 688306, rotor@mur.at

www.rotor.mur.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.