450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

WIR IM ANNENVIERTEL – Alfred Gutschi

In der Reihe „Wir im Annenviertel“ präsentieren wir Menschen, die wir hier treffen und fragen sie, was sie mit dem Annenviertel verbindet. Heute stellen wir  Alfred Gutschi vor, jenen Herrn der seit über 30 Jahren die Zoofachhandlung Aquarium in der Strauchergasse 16 führt.


Was hast Du mit dem Annenviertel zu tun? (Arbeit, Wohnen, beides …)

Ich betreibe eine Zoofachhandlung in der Strauchergasse 16.

Seit wann arbeitest Du im Annenviertel?

Ich arbeite hier seit 1978 und bin seit 1978 selbständig.

 

Was gefällt Dir besonders gut im Annenviertel?

Die gute Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel.

 

Was wünschst Du Dir persönlich im Annenviertel?

Einige attraktivere Geschäfte zur allgemeinen Belebung des Viertels.

 

Nenne einen Menschen im Annenviertel, der/die Dir besonders am Herzen liegt und warum? (das kann ein/e VerkäuferIn, Nachbar/in o.ä. sein …)

Maria Reiner, ist eine treue Kundin und eine unglaublich effektive Kämpferin für das Projekt Annenviertel, das sich zum Ziel gesetzt hat dieser Gegend neues Leben einzuhauchen. (Anmerkung der Redakteurin Maria Reiner: „Vielen Dank für das große Kompliment! Allerdings habe ich sehr tüchtige Mitstreiterinnen!“)

 

Wie siehst Du Dich selbst in 10 Jahren im Annenviertel? Wirst Du noch hier sein?

Ich glaube kaum, da werde ich wenn nicht schon im Grab wohl in Pension sein. (Anmerkung der Redaktion: „Blödsinn, Herr Gutschi sieht nicht so aus, als würde er bald das zeitliche segnen!“)

 

In welcher Form leistest Du einen Beitrag zum gemeinschaftlichen Zusammenleben im Annenviertel?

Außer in geschäftlichen Belangen, bin ich nicht wirklich aktiv.

 

Worauf freust Du Dich am meisten, wenn die Baustelle Annenstraße fertig gestellt ist?

Ich freue mich auf eine verkehrsberuhigte Annenstrasse, die mit ihren breiten Gehsteigen um vieles schöner und attraktiver sein wird. Das ist endlich ein hoffnungsvoller Ausblick in die Zukunft dieser Straße.

 

Was ist Deine NÄCHSTE Station im Annenviertel?

Morgen früh kaufe ich mir beim Spar im Styria Center meine Tagesration Mineralwasser. (Anmerkung der Redaktion: Damit Herr Gutschi im Aquarium nicht verdursten muss)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.