450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

NachbarInnen für NachbarInnen

Das Büro der Nachbarschaften präsentiert den Film: Bunter Sand, der im Rahmen von: „ANNENVIERTEL! Die Kunst des urbanen Handelns“ im Sommer 2010 vom  Kunstverein <rotor> produziert wurde.

Die Filmvorführung am Samstag, dem 12. Jänner um 19 Uhr im Büro der Nachbarschaften ist kotsenlos!

 

Von Mai bis Juli 2010 hat Norbert Prettenthaler Workshops und Beteiligungsprojekte im Zuge des Projekts „Annenviertel! Die Kunst des urbanen Handelns“ mit der Kamera begleitet. Gefilmt wurde im Volksgarten, am Andrä-Platz, im Idlhof, in der Druckerei Alexander Bauer, im Traumwerk, am Marienplatz und im <rotor>. Aus dem umfangreichen Material ist der rund 60-minütige Dokumentarfilm „Bunter Sand“ entstanden, der das künstlerische Engagement und die kulturelle Neugier von Menschen aus dem Annenviertel wiedergibt. Wie arbeiten Kulturschaffende mit Menschen vor Ort zusammen? Wie wird Zusammenleben in Vielfalt organisiert? Wer redet mit der bei Veränderungen im Viertel? Das sind einige der Fragen, die bei den künstlerischen Projekten aufgeworfen wurden und die im Film erfahrbar werden.

 

FILM UP !

Was: Film Bunter Sand
Konzeption: Norbert Prettenthaler
Aufnahmezeitraum: Mai bis Juli 2010
Dauer: 66 Minuten
Wann: Samstag, 12. Jänner 2013
Zeit: 19:00 Uhr
Wo: Büro der Nachbarschaften, Kernstockgasse 20
Alter: von 9 Jahren – 99 Jahren
Info: 0676/874 26 146 oder nachbarschaften@mur.at

 

Norbert Prettenthaler wird als Regisseur seine Gedanken und Eindrücke über die Arbeit im Annenviertel berichten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.