450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

Jugoslav je Jugoslav

Fußball trifft Theater, Volksgarten trifft Vielfalt, Jugoslawien trifft Graz.

Jugoslav je Jugoslav“

Des Lebm is ajne Rajse, oda da Fusbal rold.

WANN: Mittwoch und Donnerstag, 15. und 16.April, Vorstellungsbeginn jeweils um 19:00h, zusätzlich am 16.4. um 15:30h.
Gemütliches Beisammensein jeweils vorher und nachher im Garten der Kreuzkirche.

WO: in der Evangelischen Kreuzkirche am Volksgarten, Graz.

Info: 0681/81464901 oder unter office@theatergenossenschaft.com

Zwei Tage im Volksgarten, mit einem gemütlichen Zusammensein, mit Theater, mit dem Auftakt zur neuen Spielsaison der „International Allstar League“ (die Fußballstadtteilliga von SiQ!) und mit dem gemeinsamen Erleben der Vielfalt in und um den immer wieder benannten „Jugopark“.

Im Zentrum der Veranstaltung steht das Solo-Erzähltheater-Stück „Jugoslav je Jugoslav“: Ein Mann allein auf der Bühne. Darko Begic, geboren 1977 in Belgrad, erzählt und singt a capella (in serbischer/kroatischer/bosnischer Sprache): Über seinen Großvater und die 101jährige Geschichte seiner Familie. Über den Anfang und den Zerfall von Jugoslawien. Über Ivica Osim. Über seine Flucht und die Heimatlosigkeit hierzulande: I leb sajd drajazvanzig Joar in Estarajch. Sog i Jugoslavija oda Jugoslavien. I vajs as net.

Autor und einziger Darsteller Stefan Pawlata benötigt weder Bühnenbild noch Requisiten, um Darkos Lebens verknüpft mit der Geschichte des Fußballs in Jugoslawien lebendig werden zu lassen.

Text: Stefan Pawlata und Christian Suchy

Schauspiel: Stefan Pawlata

Regie: Christian Suchy

Fußball trifft Theater, Volksgarten trifft Vielfalt, Jugoslawien trifft Graz.
Eine Kooperation der IALG (Caritas, SiQ!), der Kreuzkirche am Volksgarten und der „theater.g.schaft – Verein für sozialgesellschaftliches Theater“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.