450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

WIR IM ANNENVIERTEL – Margit Steidl

In der Reihe “Wir im Annenviertel” präsentieren wir Menschen, die wir hier treffen und fragen sie, was sie mit dem Annenviertel verbindet. Heute stellen wir Margit Steidl vor:

_mg_7180

Was ist dein Bezug zum ANNENViERTEL? Wohnst oder arbeitest du hier, oder kommst du nur manchmal hierher?

Ich arbeite in der Mariahilferstraße, besuche öfters enge Freunde die direkt in der Annenstraße wohnen, schlendere sehr gerne durch den ANNENViERTEL-Flohmarkt, bin manchmal abends im Orpheum auf Konzerten oder bei Ausstellungseröffnungen des <rotor> Verein für zeitgenössische Kunst, tagsüber kaufe ich sehr gerne Gemüse beim türkischen Markt oder beim Markt am Lendplatz und und und …

Seit wann arbeitest/wohnst Du im ANNENViERTEL?

Ich habe meinen Arbeitsplatz seit ungefähr sechs Jahren in der Mariahilferstraße und war für einige Projekte im ANNENViERTEL unterwegs.

Was gefällt Dir besonders gut im ANNENViERTEL?

Es scheint mir lebendig.

Was wünschst Du Dir fürs ANNENViERTEL?

Kontinuierliches Weiterkommen und Erreichen der Wünsche und Interessen der Menschen die hier leben und arbeiten.

Nenne einen Menschen im ANNENViERTEL, der/die Dir besonders am Herzen liegt und warum?

Maria Reiner. Warum? Weil sie mit viel Hingabe sehr viele Hebel in Gang setzt.

Wie siehst Du Dich selbst in 10 Jahren im ANNENViERTEL? Wirst Du noch hier sein?

Da ich nicht in Graz gebürtig bin und eine Sehnsucht an meine Heimat in mir wohnt, lasse ich mir das offen ob ich in 10 Jahren noch hier bin oder woanders lebe.

Was ist dein persönlicher Beitrag zum gemeinschaftlichen Zusammenleben im ANNENViERTEL? (Das kann alles mögliche sein: Einfach nur mit jemandem immer wieder reden, Papierschnipsel aufheben, nur da sein, etc.)

Ich durfte bei der Erstellung der Annenviertel-Map gestalterisch mitwirken, was mir einen Einblick ins Viertel gab und die Möglichkeit vielen Menschen eine Freude zu machen. Hin und wieder bin ich bei nachbarschaftlichen Projekten mit dabei.

Hast du einen „Geheimtipp“ im  ANNENViERTEL?

Es gibt sicherlich viele Geheimtipps. Ich schlendere gerne durch die Dominikaergasse, die mag ich irgendwie.

Was ist Deine NÄCHSTE Station im ANNENViERTEL?

Mittagsessen besorgen

Möchtest du uns sonst noch etwas sagen?

Nein. 🙂

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.