450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

WIR IM ANNENVIERTEL – Ed Hauswirth

In der Reihe “Wir im Annenviertel” präsentieren wir Menschen, die wir hier treffen und fragen sie, was sie mit dem Annenviertel verbindet. Heute stellen wir Ed Hauswirth vor:

2016-05-06-22-41-12

Was ist dein Bezug zum ANNENViERTEL? Wohnst oder arbeitest du hier, oder kommst du nur manchmal hierher?
Ich wohne im Lend und arbeite im Gries, da gehe ich öfter über die Annenstrasse
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Seit wann arbeitest/wohnst Du im ANNENViERTEL?
Wohnen seit 2013, arbeiten seit 2006.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Was gefällt Dir besonders gut im ANNENViERTEL?
die leeren Geschäfte.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Was wünschst Du Dir fürs ANNENViERTEL?
Dass die Gentrifizierung sich im Viertel verläuft.

Nenne einen Menschen im ANNENViERTEL, der/die Dir besonders am Herzen liegt und warum?
Der Inder, neben dem ehemaligen Utku – Handyshop.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Wie siehst Du Dich selbst in 10 Jahren im ANNENViERTEL? Wirst Du noch hier sein?
Wohnen glaube eher nicht, werde wahrscheinlich ausserhalb des Gürtels in der Nähe der Pascha Erotikbar und des AMS einziehen. Arbeiten hoffentlich schon.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Was ist dein persönlicher Beitrag zum gemeinschaftlichen Zusammenleben im ANNENViERTEL? (Das kann alles mögliche sein: Einfach nur mit jemandem immer wieder reden, Papierschnipsel aufheben, nur da sein, etc.)
ich versuche niemanden auf die Nerven zu gehen.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Hast du einen „Geheimtipp“ im  ANNENViERTEL?
Cafe Wolf, Cafe Johanna
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Was ist Deine NÄCHSTE Station im ANNENViERTEL?
Die nächste Station ist Esperantoplatz und der nächste Termin 6 Jahr Soulbrüdre im Scherbenkeller am 11.11. Da ist übrigens Faschingsbeginn, das mag der Bürgermeister und Geidorf 11 Premiere im Schauspielhaus, das mag ich.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Möchtest du uns sonst noch etwas sagen?
Es würde mir sehr gefallen, wenn es einen Tag des Bartes gebe.

img_1934

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.