450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

21 – 22. Juni | Space Quest – Eine Entdeckungsreise in die Welt der Zwischennutzung

Space Quest – Eine Entdeckungsreise in die Welt der Zwischennutzung

Do, 21. ‐ Fr, 22. Juni 2018
VVolke, Volksgartenstraße 4–6, 8020 Graz

Talk
Leerstand ist ein weltweit aufkommendes Thema. Eine Möglichkeiten mit Leerstand umzugehen ist Zwischennutzung, eine international erprobte Win-Win Strategie für Stadtentwicklung. Beim SPACE QUEST talk sprechen internationale und nationale ExpertInnen über Erfahrungen und geben neue Impulse für Zwischennutzung in Graz.

International hat sich in den letzten Jahren eine fachlich hochkarätige Expertise zum Thema “Leerstandszwischennutzung” entwickelt. Die Raumbasis Graz ist Teil eines Netzwerks von bereits renommierten Zwischennutzungs-Agenturen wie ZZZ Bremen, Free Riga, Unterdessen Basel, Nest Agentur und Kreative Räume Wien. Der öffentliche Talk, mit einigen dieser VertreterInnen, verfolgt das Ziel tiefer in die Thematik Leerstandsbelebung durch Zwischennutzung einzutauchen. Nutzungsbeispiele, Erfahrungen und Know-How aus unterschiedlichen Städten kommt nach Graz. Vernetzung und Austausch findet Stadt.

 

Quest
“Alles steht leer – die Straße stirbt!”, das hört man oft. Zwischennutzung ist eine international erprobte Win-Win Strategie für Stadtentwicklung und Möglichkeit mit Leerstand umzugehen. Sei Teil der StadtonautInnen: in interdisziplinären Teams tauchen wir ein, in die Welt der Zwischennutzung, und erforschen wie Raum lokal nachhaltig gefüllt werden kann.

Europaweit haben sich in den letzten 10 Jahren zahlreiche Initiativen formiert, meist mit großem ideellem Aufwand, Leerstand mit Zwischennutzung zu beleben. Wie können wir in Graz Zwischennutzung “upgraden”, wie einen Schritt weiter gehen? Wie kann man mit Leerstandsaktivierung Stadtentwicklung strukturell und strategisch unterstützen? Lebensräume gestalten? Diese Fragen stellt sich die SPACEQUEST quest. Zusammen werden in internationalen, multidisziplinären Teams diese Fragen in 24 Stunden erforscht. Praktische Lösungsansätze für bessere Zwischennutzungstrukturen und Rahmenbedingungen erarbeiten.

Eine Teilnahme an der SPACEQUEST quest ist nur mit persönlicher Einladung möglich. Sollte Sie die Veranstaltung ausserordentlich interessieren und Sie an beiden (!) Tagen Zeit haben, senden Sie uns ein Mail an kontakt@spacequest.at mit einem Satz warum gerade Sie an der SPACEQUEST quest teilnehmen sollten.

 

T +43 650 3054725

kontakt@spacequest.at
www.spacequest.at
IMPRESSUM
Anna Resch, Lisa Ecker-Eckhofen, Maria Reiner, Remko Berkhout, Andreas Förster

Eine Veranstaltung der Raumbasis in Zusammenarbeit mit dem Verein Stadtteilprojekt ANNENVIERTEL,
dem Glückshafen Gries und der MANAGERIE e.U. im Rahmen des Architektursommer 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.