450371274.8dd5717.84d8f7617a604b5d813f91047d0ba135

26. Okt. | Ausstellungseröffnung ‚Urban Graz‘ von Elke Kühnelt – einer waschechten ANNENVIERTLERIN | Eine Veranstaltung von Gmota

 

Ausstellungseröffnung ‚Urban Graz‘ von E. K. (übrigens einer echten ANNENViERTLERIN)

Kommenden Freitag 26. Oktober um 18:00 Uhr eröffnet die fotografische
Ausstellung ‚Urban Graz‘ im Café des Vereins GMOTA. Elke Kühnelt
geboren 1939 in Aachen, seit fünfzehn Jahren in Graz lebend zeigt aus
dieser Zeit ihre Sichtweise auf die Dinge des Lebens. Sie will diese
Dinger, diese Bilder nicht über ‚den Berg‘ mitnehmen.
Besucherinnen der Ausstellung können die gezeigten Fotografien bei
Gefallen, für eine Aufwandsentschädigung mitnehmen. Musikalisch umrahmt
wird die Ausstellung von ‚MUMKEN‘, Ausstellungsende 30. November.

FB-Link
https://m.facebook.com/events/275324339778977

MUMKEN sind:

Farouk Hasan – Oud
Hamzeh Hasan – Nai
Donato Civita – Klarinette
Barbara Osei-Weiss – Rahmentrommeln

MUMKEN bedeutet „möglich“.
Alles ist möglich.

Wenn es klingt, dann klingt`s.
Zufall, der kein Zufall war, führte MUMKEN zusammen.
Frei nach dem Prinzip „panta rhei – alles fließt“ befinden sie sich auf
einer Reise, weben ihre Wurzeln gemeinsam ein in einen farbenreichen
Klangteppich, spontan improvisierend, im ewigen Wandel sich selbst
immer wieder neu erfindend, eingebettet in eine gewisse Struktur.
Sie wandern mit Karawanen durch die Wüste, galoppieren mit wilden
Pferden durch Andalucía, streifen durch endlose Wälder, halten sich in
Höhlen, auf Bergen oder am Meer auf, stets lauschend, und inspiriert
durch die Klänge der Natur.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.